Corona Update: Rekordnachfrage trifft auf Rekordlieferengpässe

Liebe Kundinnen und Kunden,


Leere Lager, monatelange Lieferzeiten: Der Run auf Fahrräder in der Corona Pandemie bringt die Branche an den Rand einer Krise.


Zunächst brachte die Pandemie unser Geschäft zum Erliegen, ausgerechnet im März, dem klassischen Monat für den Saisonauftakt. Im Lockdown war perfektes Wetter, die DüsseldorferInnen haben ihre Liebe zum Fahrrad wiederentdeckt. Die Nachfrage nach dem Lockdown war auch bei uns enorm.


Dieser Nachholeffekt ließ den Umsatz im Handel deutschlandweit um etwa 30 Prozent allein im ersten Halbjahr 2020 wachsen, wie der Verbund Service und Fahrrad (VSF) ermittelte. Jedoch konnten wir diese gestiegene Nachfrage nicht bedienen. Es gab viele Lieferverzögerungen und Lieferengpässe. Bis zum Dezember waren unsere Lager immer wieder leer gefegt, sodass es zu Verzögerungen von bis zu sechs Monaten kommt. Grund für die exorbitanten Wartezeiten seien fehlende, fix zugesagte Teile und Komponenten aus Asien für die Bike-Montage. Räder können nicht fertig montiert werden, wenn auch nur die Sattelstütze fehlt. Vor allem Verschleißteile wie Ketten, Bremsscheiben oder Ritzel sind kaum noch zu bekommen.

Dass Ware in Europa nicht ankommt, hat auch mit einem Nadelöhr beim Transport zu tun. Überseecontainer, in denen Fahrradteile, Rahmen und Räder nach Europa verschifft werden, sind Mangelware.

Angesichts dieser gestiegenen Transportkosten und auch höheren Materialkosten werden so auch die Fahrradpreise und Preise für Ersatzteile steigen.


Was empfehlen wir Ihnen?


Wer jetzt sein Wunschrad in der richtigen Rahmengröße und in gewählter Ausstattung kaufen möchte, wird nur mit Glück fündig. Am besten jetzt sollten Sie sich kurzfristig bei uns umschauen,– bevor zu viele Kunden mit steigenden Temperaturen auf die gleiche Idee kommen.

Sollten Sie Ihr Traumfahrrad aktuell nicht erhalten, empfehlen wir unsere Alternativstrategie: Lassen Sie ihr altes Fahrrad bei uns doch für kommende Saison checken! Gerne bestellen wir Ihr Wunschfahrrad rechtzeitig für die kommende Saison.






48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen